• Die größte Auswahl an Teppichböden in ganz Ostwestfalen!

    Außerdem bieten wir Ihnen eine gute Beratung und einen umfassenden Kundendienst.

Teppichboden

Beim Kauf eines neuen Teppichbodens sind viele Dinge zu beachten:

Maßbeständigkeit | Lichtechtheit | Farbharmonie | Elastizität | Elektrische Leitfähigkeit | Schalldämmung | Wärmeleitfähigkeit | Rutschfestigkeit | Reinigungseigenschaften | Wasserbeständigkeit | Fleckenentfernung | Strapazierfähigkeit | Wiederaufrichtevermögen | Empfindlichkeit | Wiederverwendbarkeit | Allergieeignung | Schadstofffreiheit | Oberflächenmaterial | Oberflächendichte | Grundgewebe | Rückenbeschichtung

Haben Sie sich schon über diese Punkte Gedanken gemacht? Nein? Brauchen Sie auch nicht, das haben wir bereits für Sie erledigt. Machen Sie den Test! Drucken Sie diese Seite aus und fragen Sie Ihren Verkäufer. Wenn Sie wollen, können Ihnen unsere Spezialisten noch viel mehr über Teppichböden erzählen.

Wir haben neben den Standard-Teppichbodenbreiten, vier und fünf Meter, auch Sonderbreiten wie zwei und drei Meter. Dadurch reduzieren Sie auch bei ungünstigen Raummaßen den Verschnitt auf ein Minimum. Und wenn Sie gar keinen Verschnitt haben wollen: Schauen Sie doch mal nach Teppichfliesen!

Ein Teppichboden verleiht jedem Raum eine gemütliche und wohnliche Atmosphäre durch das textile Erscheinungsbild und die Oberfläche. Zusätzlich dämmt ein Teppichboden Lärm und ist nicht kalt wie beispielsweise Fußböden aus Keramikfliesen. Aber es sprechen noch viel mehr Gründe für Teppichböden.

Wir freuen uns, Sie umfassend für Ihren neuen Teppichboden beraten zu dürfen! Bei Bedarf messen wir Ihre Wohnung aus, erstellen ein Angebot und verlegen Ihren Teppichboden fachgerecht – schnell, sauber und zuverlässig.

Die Vorteile eines Teppichboden

  • Behaglichkeit

    Mit einem weichen und warmen Teppichboden wird jede Wohnung zu einem behaglichen Zuhause.

  • Schonung von Muskeln und Gelenken

    Durch den elastischen Untergrund werden Bewegungen abgefedert. Das schont Gelenke und Muskulatur.

  • Sicherheit auf Schritt und Tritt

    Die textile Oberfläche eines Teppichbodens reduziert die Gefahr des Ausrutschens. Und wenn es doch mal passiert, fallen Sie weich. Dadurch minimieren Sie Ihr Unfallrisiko. Besonders für ältere Menschen und kleine Kinder ist dies ein erheblicher Vorteil.

  • Weniger Lärm

    Ein Teppichboden federt nicht nur Bewegungen ab, sondern dämpft auch Lärm. Ein dicker, weicher Teppichboden schluckt bis zu 90 Prozent des Trittschalls.

  • Farben zum Wohlfühlen und Gestalten

    Farben beleben! Ein farbiger Teppichboden belebt aber nicht nur Ihre Wohnung, sondern auch Ihre Stimmung. Mit der unendlichen Auswahl an Farben, Mustern und Strukturen, können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Ihre Wohnung individuell gestalten. Durch die richtige Wahl des Musters können Sie schmale Räume optisch verbreitern oder kurze Räume verlängern.

  • Leichte Pflege

    Die Pflege eines Teppichbodens ist einfach. Meistens reicht es aus, ihn einmal in der Woche mit einem Bürstenstaubsauger abzusaugen. Und wenn doch mal ein Malheur passiert und ein Fleck entstanden ist, lässt sich dieser aus den meisten Teppichböden einfach entfernen, solange er noch frisch ist.

  • Energie sparen

    Ein Teppichboden ist eine zusätzliche Dämmung Ihrer Wohnung. Der dichte Flor und die Rückenbeschichtung bilden eine Wärmebarriere und wirken somit isolierend. Zudem trägt das warme Gefühl bei der Berührung des Teppichbodens dazu bei, dass die gefühlte Temperatur in einer Wohnung steigt. Wohnungen mit Teppichböden müssen Untersuchungen zufolge weniger geheizt werden, um eine angenehme Temperatur zu erreichen.

  • Teppichboden beugt Erkältungen vor

    „Den Kopf halt kühl, die Füße warm, das macht den besten Doktor arm.“ Dieses Sprichwort trifft auch auf Teppichboden zu. Die textile Oberfläche des Teppichbodens hält ihre Füße warm. Das ist besonders in der kalten Jahreszeit von Vorteil für Ihre Gesundheit.

  • Teppichboden reduziert Hausstaub

    Besonders für Hausstauballergiker ist Teppichboden besser geeignet als glatte Böden. Ein Teppichboden bindet den Hausstaub im Flor und liegt nicht lose auf der Oberfläche eines glatten Bodenbelages. Dadurch wird die Feinstaubbelastung in Ihrer Wohnung um bis zu 70 Prozent gesenkt, was Hausstauballergikern besonders zugute kommt.